Körperpsychotherapie auf den Punkt: Therapeutische/beraterische Arbeit mit dem Selbstwertgefühl

vom 21. bis 23. Juli 2022 mit Martin Schulmeister

Dieses Seminar wendet sich an Personen, die sich im Bereich Therapie, Beratung, Coaching und Mitarbeiterführung mit der Selbstwertthematik befassen und/oder Interesse an dieser Thematik im Sinne von Selbsterkundung haben. In diesem Fortbildungsseminar geht es vor allem um zwei Themenbereiche:
Wie kommt es zu Verunsicherungen im Selbstwertbereich bis hin zu einer hohen, empfindsamen Aufladung?
Was sind Wege zur Stärkung des Selbstwertgefühls in der Begleitung von Klient/innen, PatientInnen und Coachees?

Telefonsprechzeiten Diana Drexler

unter der Telefonnummer 06222 - 55 27 62
Dienstag, 12.07.2022 von 16.30 bis 17.30 Uhr
Dienstag, 19.07.2022 von 12.00 bis 13.00 Uhr
Montag, 25.07.2022 von 12.00 bis 13.00 Uhr

Körperorientierte Interventionen in Beratung und Therapie: Einführung in die Pesso-Arbeit

vom 16. bis 18. September 2022 mit Michael Bachg

Psychotherapie ohne Einbeziehung des Körpers funktioniert nicht. Gefühle sind die Schaltstellen unseres Erlebens und Handelns. Darin sind Körper und Psyche untrennbar verwoben.
In diesem praxis- und erfahrungsorientierten Seminar lernen Sie die Grundlagen, Prinzipien und zentralen Interventionen systematisch kennen.
Inhaltliche Schwerpunkte sind die historischen Wurzeln und Entwicklung der Methode, die Entdeckung der Akkommodation, das Konzept der Passung, evolutionär erworbene Informationen über Grundbedürfnisse des Menschen, das minutiöse Tracken der Inhalte des gegenwärtigen Bewusstseins, Microtracking genannt, sowie die Entwicklung neuer korrigierender Erfahrungen, mit Hilfe von Interventionen zur Emotionsregulation und Modifikation innerer Repräsentanzen von Bindung.

Grundkurs Systemische Beratung 2022/ 2023 (Kursleitung: Rudolf Klein)

startet am 24. Oktober 2022

Im Grundkurs werden die Grundlagen des systemisch-lösungsfokussierten Vorgehens erfahrungsbezogen und übungsintensiv vermittelt. Durch Vorträge, Demonstrationen und Übungen erlangen die Teilnehmer zunehmend Sicherheit, Therapie- und Beratungsgespräche eigenständig durchzuführen.

Infoveranstaltung: 12.07.2022 von 17 Uhr bis 18:30 Uhr.

Fortbildung: Verhalten von Kindern und Jugendlichen verstehen: Familientherapeutisches Basistraining nach der Methode Feeling-Seen mit Michael Bachg

Start: 03. November 2022

Feeling-Seen ist ein emotionsfokussierter, ressourcenorientierter, körperbezogener Familientherapie-Ansatz, den Sie von dessen Begründer Michael Bachg in den Grundlagen erlernen. In den drei aufeinander aufbauenden Seminaren werden die theoretischen Voraussetzungen des Vorgehens dargestellt und die therapeutische Praxis anhand von Videosequenzen erläutert und trainiert. Methoden: Vortrag, Video-Demonstrationen, Übungsformate

Grundkurs „Systemische Beratung und Therapie“ für Studierende und BerufseinsteigerInnen / 2022 (Kursleitung: Beate Ehmke, Tilman Staemmler)

Start: 10. November 2022

Im Grundkurs werden die Grundlagen des systemisch-lösungsfokussierten Vorgehens erfahrungsbezogen und übungsintensiv vermittelt. Durch Vorträge, Demonstrationen und Übungen erlangen die Teilnehmer zunehmend Sicherheit, Therapie- und Beratungsgespräche eigenständig durchzuführen.
Sie lernen, wie Sie einen tragfähigen Kontakt zu Ihren Klienten herstellen, günstige Ziele und klare Aufträge vereinbaren, durch Fragen Orientierung und Klarheit erhalten und wie Sie Veränderungen anregen. Das Üben der Methoden wird durch Kenntnis der theoretischen Hintergründe (Konstruktivismus, Systemtheorie) und Lernen der systemischen Haltungen wie der Wertschätzung, Ressourcen- und Lösungsorientierung unterstützt. Inhalt des Grundkurses ist auch, wie Sie die theoretischen Grundlagen, Haltungen und systemischen Methoden kontextsensibel und reflektiert auf das jeweilige Arbeitsfeld übertragen können.