Schwerpunkt Systemaufstellungen (WBSA)
 
Fortbildungsreihe Organisationsaufstellungen

Kurstitel Management Constellations – Aufstellungen in und mit Teams
Kurscode 1411
ReferentInnen Mit Beate Ehmke
Beschreibung
In diesem Seminar wird praxisnah vermittelt, wie und unter welchen Voraussetzungen die Aufstellungsarbeit innerhalb von Unternehmen und Institutionen – in Workshops mit (Management- und Projekt-) Teams und in Coachings – eingesetzt werden kann.
 
In dieser Arbeitsform  orientiert sich Beate Ehmke an der Arbeitsweise von Claude Rosselet.
 
Die Teilnehmenden lernen das Vorgehen anhand eigener Themen und Beispiele intensiv kennen und können es in Kleingruppen erarbeiten und üben. Außerdem besteht die Möglichkeit zu Austausch und Supervision.
 
Diese Veranstaltung ist Teil der Weiterbildung Organisationsaufstellungen und kann auch separat gebucht werden. Da es sich um eine Weiterbildung handelt, kann die Bearbeitung persönlicher Anliegen nicht prinzipiell gewährleistet werden.
 
 
 
Literatur Rosselet, C., Senoner, G., Lingg, H.K. (2009): Management Constellations: Mit Systemaufstellungen Komplexität managen. Stuttgart: Klett-Cotta
Rosselet, C., Senoner, G. (2011): Management Macht Sinn: Organisationsaufstellungen in Managementkontexten. Heidelberg: Carl-Auer.
Rosselet, C. (2013): Andersherum zur Lösung: Die Organisationsaufstellung als Verfahren der intuitiven Entscheidungsfindung. Zürich: Versus Verlag.
Kursbeginn 25.06.20 um 10:00 Uhr
Kursende 27.06.20 um 14:00 Uhr
Seminarzeiten 1. Tag: 11.00 bis 19.00, 2. Tag: 09.00 bis 18.00, 3. Tag: 09.00 bis 14.00 Uhr
 
Max. Teilnehmer
Max. Beobachter
FrühbucherPreis 589,05 €  (Frühbucherpreis noch 64 Tage)
Sonstiges Eine umsatzsteuerpflichtige Kooperation des WISL mit der Beraterfirma Rämmele und Drexler GbR, 74889 Sinsheim.

Der Frühbucherpreis bis einschließlich 25.12.2019 beträgt 495,00 € plus 94,05 Mwst = 589,05 €.
Der Preis ab 26.12.2019 beträgt 520,00 € plus 98,80 € Mwst = 618,80 €.
Anmeldung
Ich möchte mich anmelden als


[zum Seitenanfang]